roll-the-rocks.de

Mittwoch, der 11. März 2015

Fatbike-Kultur und Raubelwalzer

Im späten Februar 2015 machten wir uns ein weiteres Mal auf den Weg ins tief verschneite Osterzgebirge, die fetten Fahrräder mit Ausrüstung für zwei Tage und eine Nacht beladen. Unser guter Freund Gerolf Meyer, seines Zeichens Radioreporter bei detektor.fm, hatte eine Landpartie angeregt und wollte sich ein Bild davon machen, was es mit der ursprünglichen Faszination Fatbike jenseits aktueller Markt-Trends auf sich hat. Es war eine sehr schöne Tour bei hervorragenden Bedingungen, mit einer philosophisch-schnapsgeschwängerten Nacht am Lagerfeuer.
Gerolf ließ ein Aufnahmegerät mitlaufen und sammelte reichlich Originaltöne und Stimmen, um eine wunderbare Radioreportage daraus zu schneiden.

Die Reportage im Rahmen der Sendung Antritt und ein amüsanter Bonustrack (Wie Nilěm Boblyč das Fatbike erfand) sind online abrufbar: Antritt - Landpartie bei Minusgraden

Zur weiterführenden Lektüre sei an dieser Stelle auch noch auf die Seiten des Karl-Ranseier-Raubelwalzer-Quintetts hingewiesen.

Fotos des Ausflugs finden sich im Flickr-Album ‘Fette Landpartie im Februar’

16726616922_b2214d567f_b.jpg
(Bild auf Flickr)

Weitere Fotos gibts bei Eyk und Robert.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Deine Angaben





Ein Kommentar schreiben



© Martin Dinse - roll-the-rocks.de is powered by FlatPress.